Back to All Events

Bhagavad Gita Wochenende


„Das Buch das mich in meinem ganzen Leben am meisten erleuchtet hat.“
Johann Wolfgang von Goethe

In der Bhagavad Gita geht es um die höchste Weisheit, die der indische Gott Krishna Arjuna, der sich in einer Lebenskrise befindet, vermittelt. Diese indische Schrift wurde ca. 400 v. Christus geschrieben.

Im Gita-Retreat erforschen wir zusammen, wie uns die darin formulierten Lehren in unserem Alltag unterstützen können. Es geht darum, unser Verständnis von Authentizität zu stärken und gelassener zu werden.

Der Fokus liegt auf der Transformation des Geistes durch die richtige Geisteshaltung, Handlungsweise und Meditation.

Das Gita-Retreat beinhaltet Vorträge über die Gita, sanftes Meditations-Yoga und die Gelegenheit, viele Fragen zu stellen.

Leitung
Dr. Aviva Keller, Psychologin

Aviva Keller beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Gita. Sie hat in Mumbai beim legendären Vedanta-Gelehrten Swami Chinmayananda Sanskrit und die Bhagavad Gita studiert. 1982 lernte sie Mata Amritanandamayi (Amma) in Indien kennen. Aviva Keller ist Psychologin und hat in Wien zum Thema Yoga und Psychologie promoviert.

Teilnahmegebühr

  • Vollpension mit Unterbringung im Mehrbettzimmer. Bitte Schlafsack mitbringen. Duvetausleihe möglich (CHF 10.- einmalig) CHF 294.-

  • Doppel- oder Einzelzimmer auf Anfrage per Email an zentrum@ziegelhuette.ch oder Tel. 052 318 13 00

  • Volle Verpflegung ohne Unterkunft CHF 244.-

Anmeldung

Online Anmeldung

Anmeldeschluss
25. November 2019

Weitere Informationen

Stiftung M.A. Center Switzerland
Ziegelhütte 1, CH-8416 Flaach
Tel: +41 (0)52 318 13 00
zentrum@ziegelhuette.ch

Ablauf

Freitag, 29.11.2019
Ankommen 18.00
Satsang mit Theresa und Bhajans 18.30
oder Einführung und kurze Meditation
Nachtessen 20.00

Samstag, 30.11.2019
Archana 06.00
Teepause 07.00
Yoga und Meditation 07.20
Frühstück 09.00
Gita Teil 1: Was heisst es authentisch zu sein 10.00
Teepause 11.00
Gita Teil 2: Der mittlere Weg 11.15
Mittagessen 12.30
Gita Teil 3: Warum haben wir innere Konflikte? 14.30
Teepause 15.30
Gita Teil 4: Mache ich Fortschritte? Selbstevaluation 15.50
Gruppenarbeit 16.50
Ende 17.20
Nachtessen 19.00
Yoga Nydra (Entspannungsyoga) 20.30
Sonntag, 1. Dezember
Archana 06.00
Tee 07.00
Yoga und Meditation 07.20
Frühstück 09.00
Gita Teil 5: Fragen & Antworten 10.00
Teepause 11.00
Gita Teil 6: Die Praxis der Meditation 11.15
Abschluss: Einen Entschluss fassen (Sankalpa) 12.15
Mittagessen 12.45
Schluss