Unsere Aktivitäten umfassen drei Gebiete:

Kultur & Spiritualität: Ausgehend von der Vielfalt und Eigenheit unterschiedlicher Sicht-, Denk- und Lebensweisen, fördern wir die Bewusstseinsbildung für zeitlose Werte wie Liebe, Mitgefühl, Wahrheit, Toleranz, Respekt und Selbst-Verantwortung.

Mensch und Natur: Wir Menschen sind Teil der Natur. Unsere Existenz hängt von der Natur ab. Unsere Aktivitäten sollen dazu beitragen, die Bedeutung von Natur und Umwelt zu erkennen und zu erfahren.

Engagement: Wir bieten eine Plattform, mit Hilfe derer sich Engagierte mit ihren Talenten für nationale und internationale Hilfsprogramme einsetzen können.

 

Aktivitäten:

  • Seminare, Workshops, Vorträge und Mitmachaktionen.
  • Veranstaltungen mit Repräsentanten unserer Partnerorganisationen aus dem Netzwerk Embracing the World®
  • Kinder- und Jugendtreffen

Aus- und Weiterbildung in kulturellen und spirituellen Themen

Wir vermitteln Wissen, das zu Selbsterkenntnis führt. Wir befähigen Menschen, in Selbstbestimmung und Selbstverantwortung zu handeln.
Wir geben Jung und Alt Impulse, ihr Leben und ihre Beziehungen in Einklang mit ihren Werten zu bringen. Wir unterstützen sie darin, ihre Talente und ihr kreatives Potenzial zu entfalten.

 

Vorträge

Über Meditation, Yoga, Ayurveda, Philosophie, Kultur und Musik.

 

Bhajans (traditionelle indische Gesänge)

Bhajans sind spirituelle Gesänge, die meist mit Harmonium, Tabla, Zimbel und anderen Rhythmusinstrumenten begleitet. Das gemeinsame Singen öffnet das Herz und fördert die Musikalität.

 

Meditationskurse

IAM – Integrierte Amrita Meditationstechnik® ist eine kraftvolle Meditationstechnik, die von Mata Amritanandamayi (Amma) entwickelt wurde, um den Menschen zu helfen, Erfüllung im Leben zu finden. Die Technik sensibilisiert den Geist, bringt Entspannung, Konzentration, eine erweiterte Selbstwahrnehmung und verstärkte Achtsamkeit. Erfahren Sie mehr. 

 

Yoga - Entdecken Sie Ihre Kraft, Ruhe und Gelassenheit

Es gibt vier klassische Yoga-Systeme. Sie heissen Raja-, Jnana-, Karma- und Bhakti-Yoga. In der westlichen Welt ist der Hatha Yoga, eine Teilstufe des Raja-Yoga, am weitesten verbreitet. Er bietet uns die Möglichkeit, über kontrollierte Bewegungen (Asanas) die Energie zurück in ihren natürlichen Fluss zu bringen, unseren Atem bewusst zu erfahren (Pranayama) und dadurch unseren Geist zu beruhigen.

Yoga löst Blockaden und verhilft zu Gelassenheit und innerer Stärke, um die Herausforderungen des hektischen Alltags in unserer modernen Welt zu meistern. Mehr erfahren

Nachhaltigkeit in Wort und Tat

  • Nachhaltigkeit heisst für uns vor allem, die Einheit von Mensch und Natur wiederherzustellen. Wir arbeiten mit der Natur statt gegen sie.
“Unser eigenes Überleben verlangt, dass wir alle lebenden Arten erhalten und ihnen einen Platz zum Leben zugestehen.”                                                                                                                                                Bill Mollison
  • Mit Seminaren, Vorträgen, Exkursionen und praktischen Aktivitäten fördern wir die Entwicklung eines nachhaltigen Lebensstils.
 „Selbst wenn wir nur eine winzige Fläche Land besitzen, sollten wir versuchen, ein bisschen Gemüse darauf anzupflanzen.“                                                                                                                         Mata Amritanandamayi
  • Unsere Naturschutzgruppe “GreenFriends” (Mehr erfahren ) gärtnert nach Grundsätzen der Permakultur.  Ziel ist mit unseren heutigen ökologischen Mitteln so zu leben, dass zukünftige Generationen darauf aufbauen können. Als oberste Richtlinie forderte Bill Mollison,
             "Verantwortung für unser eigenes Leben sowie das unserer Kinder zu übernehmen. Tun wir es jetzt."

Aktivitäten:

  • Seminare, Workshops und Vorträge zu den Themen Nachhaltigkeit, Umwelt- und Naturschutz, Permakultur, Gärtnern
  • Gartenbau nach Grundsätzen der Permakultur: Kompostieren (natürliche Kreisläufe), Mischkulturen, mehrjährige und sich selbst aussäende Pflanzen, Regenwassernutzung
  • Renovation der Ziegelhütte nach ökologischen Grundsätzen.

 

Einsatz für nationale und internationale gemeinnützige Hilfsprogramme

 „Die Welt braucht weit mehr Menschen, die bereit sind, in einer Haltung der Selbstlosigkeit zu arbeiten.“ Amma

Wir bieten Besuchern die Gelegenheit, sich für die Projekte von Embracing the World®  sowie für andere gemeinnützige Projekte zu engagieren.

Das kann auch der persönliche Einsatz im Garten, in der Küche, im Unterrichten oder in handwerklicher Arbeit sein.

 

Soziales Engagement

 

Indem wir Mitgefühl in die Tat umsetzen, wollen wir Ausgangspunkt für eine Veränderung sein.

- Besuche in Alters- und Pflegeheimen

- Spendensammel-Aktionen für das Hilfswerk Embracing the World

- Kulturelle Benefizveranstaltungen wie Hauskonzerte, Lesungen, Vernissage